Die Schweinenacken

Wir sind Kriegs- und Waffenknechte vom Ende des 14. Jhdt., die als illegitime Söhne geboren, und von ihren Vätern nur mit dem Wissen ums Kriegshandwerk ausgestattet, in die Welt hinaus geschickt wurden. So verdienen wir unser Brot in der Schlacht,wissend das dies einmal unser Untergang sein wird.

Mit uns erleben sie den Alltag eines Söldners im Spätmittelalter, geprägt von wildem Kampf und wüsten Prügeleien, (Kampfshows, Feldschlachten, Vorführung von Waffen und Kampftechniken) aber auch vom Leben im Feldlager, (Kochen nach hist.
Rezepten usw.)